Warum Israel? Grundkurs


Junge Erwachsene (18-35 Jahre)


Israelaktuell.ch Gebetskalender


Israelaktuell.ch gratis Zeitung


Deutscher Webshop


Internationaler Webshop

Gedenktag 2017

Diese Veranstaltung ist wegen grosses Interesse leider schon ausgebucht - Für den Israel Vortrag & Gebet am 28. Januar mit Harald Eckert im gleichen prayerhouse züri24h sind noch einzelne Plätze frei. Zur Anmelding klicken Sie bitte hier.

Anmeldung
Israel Gebet & Besinnung am Holocaust Gedenktag 27. Januar 2017 - Zürich

Der Weltweite Holocaust Gedenktag wurde am 1. November 2005, am Fest vom Allerheiligen (allen Gläubigen) von den Vereinigten Nationen eingestellt. Sie ist ein 'Tag des Gedenkens an den Holocaust und der Verhütung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit'. Als Datum wurde den 27. Januar gewählt, weil in 1945 an diesem Tag das Konzentrationslager von Auschwitz durch die Rote Armee befreit wurde. Während wir alle Holocaust Opfer gedenken, wollen wir als Christen an der Seite Israels speziell das Leid der Juden in Erinnerung bringen und mit Gebet sowie Besinnung den Schuld bekennen und um das 'nie mehr' beten. Mit u.a. Harald Eckert. Die Platzzahl ist beschränkt; melden Sie Sich bis zum 21. Januar an mit unterstehendem Formular, oder mit den gleichen Daten per Post (siehe 'Kontakt').

Die Veranstalltung ist gratis mit Kollekte, welche 50:50 zwischen prayerhouse und Holocaustüberlebende wird aufgeteilt.