Bibellehre

Editorial 28 – Warum für den Frieden Jeruzalems beten?

Philip van den Berg - 2 April 2019

Editorial www.israelaktuell.ch Zeitung April / Mai 2019

Psalm 122: 6 ruft uns auf für den Frieden Jerusalems zu beten. Weil dort das Haus des Herrn steht, zu dem wir hinaufziehen, um Ihn zu preisen. Dort wird er auch richten. Dort ist die ewige Wohnung des Herrn (Psalm 132:13-14).

In Sacharja 14 sagt Gott, dass der Messias nach Jerusalem zurückkehren wird und er dann alle Völker, die Jerusalem zerstören wollen, vernichten wird. Dann fliesst das lebendige Wasser von Jerusalem aus in die Welt und der Messias wird der König über die ganze Erde sein. Jerusalem wird dann der Mittelpunkt des Weltfriedens.

Gerade darum wird um Jerusalem gestritten und es von den Feinden Gottes begehrt. Deswegen ist es wichtig, dass in jeder Kirchgemeinde für den Frieden Jerusalems gebetet wird.

Bilden Sie Gebetsgruppen, um den Auftrag aus Psalm 122:6 umzusetzen und für Jerusalem und ganz Israel zu beten. Benutzen Sie als ‘Leitfaden’ unsere Israelaktuell.ch Gebetskalender. Darin finden Sie kurze Tagesgebete, die wir online zu Verfügung stellen oder Ihnen gerne per Post oder Email zusenden.

Stichworte