Bibellehre

Editorial 22 – Ein älterer Bruder als Beispiel und Inspiration

Philip van den Berg - 1 April 2018

Editorial Israelaktuell.ch Zeitung April / Mai 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Im Jahr 2015 auf einer Israel-Reise von Christen an der Seite Israels lernte ich Israel Yaoz kennen. 1928 in Gelsenkirchen geboren, schickten seine Eltern ihn 1939 in die Niederlande, wo er in Amsterdam u. a. Anne Frank kennen lernte. 1943 wurde er verhaftet und nach Bergen-Belsen gebracht, wo er als einziger seiner Familie den Krieg überlebte.

Er zog nach Israel und wurde dort später Reiseführer vor allem von deutschen und niederländischen christlichen Gruppen. Er tat dies mit Freude, Geduld und voller Einsatz. Sehr beeindruckend waren seine tiefen Bibelkenntnisse und wie er diese mit dem Land und dem Leben im Alltag zu kombinieren wusste. Als wir ihn 2013 interviewten, sprach er tiefgehend über das Thema Erlösung, über die Erwartung des Messias und über seine Liebe für Israel.

Israel Yaoz starb Mitte März und kann den 70. Geburtstag seines Landes also nicht mitfeiern.

Ich wünsche aber, dass dieser ältere Bruder auch für Sie ein Beispiel und eine Inspiration sein darf, heute, morgen, wenn der Messias am Tag der Erlösung zu uns kommen wird, und in Ewigkeit. (Dazu auch der Nachruf auf Seite 5.)

Philip van den Berg
Präsident Christen an der Seite Israels Schweiz

Stichworte

About the Author