Bibellehre

Editorial 21 – Gottes Treue in Seinen Erneuerungsversprechen

Philip van den Berg - 1 Februar 2018

Editorial Israelaktuell.ch Zeitung Israelaktuell.ch Februar / März 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Auf die Frage, warum unser Glauben und Gottes Liebe für Israel uns so wichtig sind, ist eine kurze, kräftige Antwort manchmal schwer zu finden. Das beim Schreiben dieses Editorials gerade angefangene neue Jahr erinnert uns aber daran, worum es geht: Erneuerung!

David fragte Gott in Psalm 51: 12 schuldbewusst, ihm ein reines Herz neu zu erschaffen und in ihm einen beständigen Geist zu erneuern. Im neuen Bund, an erster Stelle mit Israel und Juda geschlossen und später mit uns eingepfropften Heidenchristen, erneuert Gott durch das Opfer Christi Sein Bündnis mit Seinem sündigen Volk. Und schliesslich wird Jesus auf Seinem Thron sitzen und alles, Himmel und Erde, erneuern (Jes. 65: 17 & Off. 21: 1, 5).

Gott ist treu in Seinen Erneuerungsversprechen; das sehen wir in unseren Tagen, wo Er angefangen hat, Israel wieder neu aufzubauen. Beten wir jeden Tag nicht nur für unsere persönliche Erneuerung, sondern auch dafür, dass alle Dinge bald erneuert werden! In diesem Sinne ein gutes neues Jahr!

Philip van den Berg
Präsident Christen an der Seite Israels Schweiz

Stichworte

About the Author