Bibellehre

Editorial 19 – Unsere Verantwortung Gott gegenüber

Philip van den Berg - 1 Oktober 2017

Editorial Israelaktuell.ch Zeitung Oktober / November 2017

Liebe Leserin, lieber Leser!

Als Vater der Liebe nimmt Gott nicht nur die Verantwortung für uns, sondern er fragt diese auch von uns, und zwar dreifach: als individuelles Kind des Vaters, als Teil des Leibes Christi und als Bürger unserer Nation. Beim Marsch des Lebens stehen vor allem die letzten beiden Aspekte im Vordergrund.

Wie im Editorial von der August/September-Ausgabe dieser Zeitung mit Bibelversen nachgewiesen, will Gott, dass wir Busse tun und uns bekehren. Machen wir dies nicht nur individuell, sondern auch stellvertretend für unsere eigene Gemeinde und für die ganze Kirche. „Denn gleichwie der Leib einer ist und doch viele Glieder hat, alle Glieder des einen Leibes aber, obwohl es viele sind, als Leib eins sind, so auch der Christus. Denn wir sind ja alle durch einen Geist in einen Leib hinein getauft worden.“ (1 Kor. 12, 12–13).

Und beten wir regelmässig für die Schweiz, vor allem, weil Gott unser Land so reich gesegnet hat.

Philip van den Berg
Präsident Christen an der Seite Israels Schweiz

Stichworte

About the Author