• Im Grundkurs ‘Warum Israel?’ geht es um Gottes Plan mit Seinem Volk | Photo credit: Christen an der Seite Israels Schweiz
Empfohlen

Warum Israel? Grundkurs

Pfr. Willem J.J. Glashouwer - 22. Januar 2020

Der bekannte Grundkurs «Warum Israel?» wurde 2005 auf Basis vom Buch ‘Warum (immer wieder) Israel? von Pf. Willem J.J. Glashouwer entwickelt. Seit 2010 gibt es die deutsche Fassung, bestehend aus:

  • DVD-Kurs in zwei Versionen: eine spielt in Israel, eine ist in Deutschland aufgenommen
  • Moderatorenheft
  • Teilnehmerheft
  • Eine eigene Bibel ist Voraussetzung

Im Grundkurs «Warum Israel?» geht es um Gottes Plan mit Seinem Volk. Es ist ein Kurs, welcher sich vor allem für die Arbeit in Bibelgruppen, Hauskreisen, oder anderen Kleingruppen eignet. Man kann ihn natürlich auch alleine mit der Bibel erforschen. Zusammen in einer Gruppe ist es jedoch spannender, denn die verschiedenen Ansichten sind befruchtend.

Israel steht häufig im Brennpunkt der Nachrichten. Das ist eigentlich erstaunlich, da Israel ein winziges Land mit weniger als 10 Millionen Einwohnern ist. Warum wurde das jüdische Volk fast gänzlich, für 2000 Jahre unter die Nationen der Erde zerstreut – und ist trotzdem in unseren Tagen als Nation wieder auf der Völkerbühne erschienen? Was unterscheidet Israel denn so sehr von allen anderen Völkern? Der Grundkurs «Warum Israel?» geht unter Anderem, anhand der Bibel, genau auf solche Fragen ein.

Der Kurs ist in 7 Kapitel eingeteilt und eignet sich so gut für 7 Abende. Folgende Themen werden behandelt.

  1. Warum liebt Gott Israel?
  2. Gottes Bündnisse mit Israel
  3. Von Gott auserwählt und berufen
  4. Israel und die Gemeinde
  5. Antisemitismus
  6. Die Rückkehr der Juden und die Palästinenserfrage
  7. Die Wiederkunft des Herrn

Das hier vorgestellte Material bietet eine biblisch fundierte Verständnishilfe für alle, die sich mit dem Thema Israel beschäftigen – unabhängig der persönlichen Vorkenntnisse.

Sie können den deutschsprachigen «Warum Israel?» Grundkurs bestehend aus DVD, Moderatorenheft und Teilnehmerheft auf unserer Webseite www.israelaktuell.ch bestellen. Die englischsprachige, russische, polnische und griechische ‘Why Israel? Ausgaben in unserem Internationalen Webshop. www.c4israel.org/webshop/

Die evangelische Allianz Sektion Wil SG bietet diesen Grundkurs im Frühling 2020 bereits zum siebten Mal in Folge an. Als 10-köpfiges Team durften wir jedes Jahr mit 15 – 22 Teilnehmern sehr spannende Abende verbringen.

Rückmeldung von vergangenen Kursen

Eine Gruppenleiterin erzählt:

«Die jeweiligen Themen des Abends sind klar gegeben, doch mit welchem Hintergrund die Teilnehmer in den Kurs kommen ist jeden Abend wie eine Wundertüte. So ist es schon vorprogrammiert, dass man zu Beginn nicht allen Teilnehmern gerecht sein kann. In einer schwachen Minute warf ich all meine Vorbereitungen auf den Tisch und erklärte mich für Bankrott und übergab das Zepter über den Kurs dem Himmlischen Vater. Seither darf ich gelassen in die Gruppenleitung gehen. Denn ich weiss, es geht um den Heilsplan Gottes mit Israel und uns Christen. Meine leeren Hände genügen. Der Heilige Geist füllt sie und hat die Leitung.

Einige Rückmeldungen von Teilnehmern:  

«Ich möchte euch nochmals ganz herzlich für den wunderbaren Kurs danken. Zu Beginn oder als ich mich angemeldet hatte, habe ich gedacht, mal sehen, erwarten tue ich eigentlich nichts!! Aber oha, es kam ganz anders! Der Kurs hat mir enorm viel gebracht, ich verstehe das Alte Testament viel besser, staune über die Geduld unseres Vaters, kann Israel besser verstehen, einfach genial, danke vielmals. Wir werden im Hauskreis über den Kurs berichten und auch die Erfahrungen und Aussagen weitergeben». 

«Ich möchte mich bei dir und dem Team ganz herzlich bedanken. Der Kurs hat mich sehr angesprochen und ich habe jetzt ein Verständnis für die Situation von Israel und Gottes Volk bekommen. So weiss ich jetzt auch wie ich mich für die Juden einsetzen kann». 

«Liest man Zeitungen oder hört die Nachrichten über Israel, dann wird man vor allem mit Konflikten und Streit zwischen Israel und Palästina, ja sogar fast der ganzen arabischen Welt konfrontiert, wobei man den Eindruck bekommt, dass die Israeli meistens die Bösen sind, was sicherlich auch an der oft einseitigen Berichterstattung liegen könnte. In der Bibel (1. Mose 12,3) steht aber: Ich will segnen, die dich segnen und verfluchen die dich verfluchen. Wie passt das zusammen? Ich besuchte den Israelkurs, um mich etwas vertiefter mit Gottes Volk Israel auseinandersetzen zu können und mehr darüber zu erfahren, weshalb Israel Gottes Volk ist und welche Rolle wir Christen in Gottes Plan einnehmen. Auch wenn nicht alle Fragen abschliessend beantwortet werden konnten, so lernte ich doch, dass Gott sein Volk liebt und dass er möchte, dass auch wir Christen, das heisst auch ich selbst, Israel lieben».

«Vielen Dank für diesen Kurs, besonders wertvoll empfand ich, dass ihr im Team eine Gebetsgruppe habt, das hat mir sehr geholfen». 

«Der christliche Glaube, die jüdische Geschichte und die Vergangenheit meiner Eltern mit 2 jüdischen Pflegekindern motivierten mich den Kurs zu besuchen. Durch den Kurs wurde mein Wissensdurst grösser und ich buchte Anfang Dezember eine Botschafterreise nach Israel. Der Kurs und die Reise löste in mir folgendes aus: Mein Herz für Israel ist geweckt! Schaue die Welt mit anderen Augen an und verfolge die politische Situation im Nahen Osten. Ich plane eine nächste Israelreise und versuche auch die Vergangenheit meiner Eltern mit den jüdischen Pflegekindern aufzudecken».

Über den Autor