Israel helfen

Judäa und Samaria

‘Und damit ich mich über sie freuen kann, ihnen wohlzutun; und ich werde sie einpflanzen in dieses Land in Wahrheit, mit meinem ganzen Herzen und mit meiner ganzen Seele.’ Jeremia 32:41

Judäa und Samaria (oft als “Westjordanland” bezeichnet) sind der Geburtsort des jüdischen Volkes. Wir glauben, dass Judäa und Samaria zum Erbe Israels gehören. In diesem biblischen Kernland findet man nicht nur das Jordantal, bekannt aus den Geschichten von Elija und Elisa, sondern auch die Gräber der Patriarchen und Matriarchen in Hebron. Shiloh liegt auf den Bergen von Gerizim und Ebal. Dies ist der Ort, an dem Abraham das Land betrat und wo Isaak und Jakob ihre Herde pflegten. Und dies ist das Gebiet, in dem David wohnte, bevor er König wurde. Kurzum, hier wird die Bibel wieder lebendig!

Durch unseren Partner, Christliche Freunde israelischer Gemeinden / Christian Friends of Israeli Communities (CFOIC), können Sie sich mit den jüdischen Gemeinden im Herzen des biblischen Israel verbinden. Wir helfen beim Aufbau von Gemeinschaften im Herzen Israels. Wir helfen, die Armen zu ernähren, tragen zur medizinischen Hilfe bei und investieren in die Zukunft von Jugendlichen, die Hilfe brauchen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Durch diese Projekte verbreiten wir eine Botschaft der Ermutigung und des Trostes.

Christen an der Seite Israels / Christians for Israel und CFOIC haben ein schönes Buch mit dem Titel Judea und Samaria (in englischer Sprache) herausgebracht, das weitere Einblicke in die jüdischen Gemeinden in Judäa und Samaria geben soll. Bestellen Sie ein Exemplar in unserem Webshop auf diese Webseite.

Helfen Sie mit, die Gemeinden in Judäa und Samaria aufzubauen!

Stichworte