• 4. Marsch des Lebens für Israel in Davos am 14. August 2020
Aktuelles

4. Marsch des Lebens für Israel in Davos am 14. August 2020

editor - 28. Juli 2020

Vom Marsch des Lebens-Team Davos, Alex Schaub

Der 4. Marsch des Lebens für Israel findet am Freitag, 14. August 2020 (siehe Flyer) in Davos statt. Dieser Tag wurde uns von den Juden empfohlen und trifft genau auf den ersten Jahrestag nach dem die jüdische Gemeinschaft eine Thora eingeweiht hat. In diesem Jahr erhält der Marsch eine ganz neue Wichtigkeit. Infolge der Corona Krise mussten alle Märsche des Lebens in der Schweiz und auch in Israel abgesagt werden. Der Marsch in Genf fand online statt. So haben wir Schweizer die Möglichkeit mit einer grossen Beteiligung in Davos ein Zeichen für die Freundschaft mit Israel zu setzen. Wir beten, dass dieser Tag dazu dient dass die Decke des Schweigens über Davos gebrochen wird und dass die Freundschaft zu den Juden an Stärke gewinnt.

Eine Vision ist durch das Wirken des Vaters im Himmel auf der Erde Realität geworden. Ein Gedenk- und Gebetsstein an der Hohen Promenade (Nähe Schiabach) ist künstlerisch bearbeitet, der Platz eingekiest, die Ruhebank montiert und die beiden Zuckerhutfichten sind gepflanzt. Ein spezieller Gebetsort, unweit des jüdischen Hotels „Etania“.

Details finden Sie in unserem Flyer: