Gebetspunkte

In der Bibel lesen wir: Haltet fest am Gebet. Bleibt wachsam. Wacht mit Danksagung (Kolosser 4: 2). Wenden wir diese Aufforderung an in unserer Fürbitte für Israel!

  1. Die Wahlen für ein neues israelisches Parlament sind für den 9. April geplant. Diese Wahlen sind von entscheidender Bedeutung, da Israel in der kommenden Zeit aufgrund aller internationalen Entwicklungen und Bedrohungen mit Vielem zu kämpfen hat. Betet für eine gute Kampagne, in der das israelische Volk gut informiert sein kann.
  2. Israel bleibt verletzlich. Der Hezbollah, Hamas, Syrien und der Iran spannen mit der Unterstützung Russland immer mehr gegen Israel zusammen. Betet dass Gott der Herr auch hier eingreifen und Sein Volk in Sicherheit wohnen möge
  3. Am 19. April kommen unsere jungen Israelity Christen zusammen für eine Pessach Feier. Betet, dass sie die Tiefe dieses Festes und die Liebe Gottes, durch das Opfer seines Sohnes, völlig verstehen dürfen und in Gemeinschft mit IHM und untereinander wachsen dürfen.
  4. Samstag den 27. April findet in Bern der jährliche Gebetstag der Israelwerke Schweiz (IWS) statt. Betet, dass viele kommen und in Einheit mit Demut und Kraft Busse tun und Fürbitte tun für Israel und die Schweiz.
  5. Viele Christen in der Schweiz haben durch die Medien ein verzerrtes Bild von der Lage um das Land Israel. Betet dass sie sich auf die Suche nach der Wahrheit machen und Falschbehauptungen lügenstrafen dürfen.